Drei Gründe für den "Zweiten Bildungsweg"


  • Die erfolgreiche Teilname am Zweiten Bildungsweg ist ein hervorragendes Persönlichkeitszeugnis.
    Ein Abschluss am Abendgymnasium bescheinigt Ihnen ein fundiertes Allgemeinwissen, Fähigkeit
    zu logischem Denken und systematischem Arbeiten und nicht zuletzt Zielstrebigkeit, Leistungs- bereitschaft und Durchhaltevermögen.

  • Ein erfolgreicher Abschluss am Abendgymnasium eröffnet Ihnen vielseitige Möglichkeiten: Aufstieg
    im ausgeübten Beruf, Umsteigen auf weiterführende Berufszweige, Einstieg in das Studium an Universitäten und an Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen). Mit der Versetzung nach dem 2. Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler, die nach erfolgreich abgeschlossener Hauptschule in´s Agy kamen, zusätzlich einen Abschluss erworben, welcher
    der Mittleren Reife gleichgesetzt ist.

  • Auch wenn Sie zur Zeit noch keine konkreten Berufs- oder Studienabsichten haben, oder wenn Sie
    im Zweiten Bildungsweg vor allem eine Chance zur persönlichen Weiterbildung sehen - Schulabschlüsse sind wertbeständig, gesellschaftlich anerkannt und in jedem Fall eine
    sinnvolle Investition.

Agy-VS @ Facebook | Impressum | Kontakt     (c)2007 Agy-VS